Teilvorhaben der VDS GmbH - Veranstaltung | Dienstleistung | Sicherheit

Die VDS GmbH leitete als Verbundkoordinator seit September 2013 erfolgreich das BMBF-Forschungsprojekt "MultikOSi".

Im Rahmen des Teilvorhabens "Anwendungsbezogene Ausgestaltung ganzheitlicher, innovativer Sicherheitsfachplanungen für Großveran-staltungen" hat die VDS GmbH zunächst auf der Basis ihrer praktischen Erfahrungen grundlegende Bedingungen und Anforderungen an die Szenarien definiert, diese in das Verbundprojekt eingebracht und an die universitären Partner vermittelt.

Darüber hinaus lag ein weiterer Schwerpunkt des Teilvorhabens in der Planung, Organisation und Begleitung der Durchführung von Praxistests - sowohl in Laborumgebung als auch in Form von Feldversuchen - sowie in der Unterstützung bei deren Auswertung.

Schließlich war es die Aufgabe der VDS GmbH als einer der beiden KMU-Partner, die Erkenntnisse und Ergebnisse des Projektes in die Praxis zurückzutragen. Im Anschluß an des Forschungsvorhaben, dem eine zuwendungsneutrale Verlängerung bis Ende 2016 gewährt worden war, wird die VDS GmbH aus den Ergebnissen entsprechende Lösungen ableiten,  entwickeln und letztlich der Branche im Interesse der weiteren Steigerung der Veranstaltungssicherheit im Rahmen ganzheitlicher Sicherheitskonzepte zur Verfügung zu stellen.

Angestrebt sind perspektivisch sowohl innovative Soft- und Hardwarelösungen für die effektivere und sichere Planung sowie die entsprechende Umsetzung von ganzheitlich sicheren Großveranstaltungen als auch die Ableitung vielseitiger und neuartiger Aus-, Fort- und Weiterbildungsprogramme für alle Beteiligten in der Veranstaltungs-sicherheit.

Weitere Informationen dazu unter:

http://vds-veranstaltung.de/forschung-multikosi

 

 

Logo vdsgmbh 176x43