Teilvorhaben der Technischen Universität München

Die TUM ist mit dem Lehrstuhl für Computergestützte Modellierung und Simulation (CMS) und dem Hochschulreferat 6 - Sicherheit und Strahlenschutz (RefSi) am Vorhaben beteiligt. Kern des CMS-Teilprojekts ist die Entwicklung neuer Verfahren für die Computersimulation von Personenströmen. Dabei soll insbesondere die Möglichkeit der Simulation über unterschiedliche Skalen hinweg geschaffen werden – von der grobskalaren Betrachtung von Personenströmen in ganzen Stadtteilen bis hin zur detaillierten Modellierung der Interaktion einzelner Personen. Die Ergebnisse derartiger Simulationen sollen Fachleuten als Entscheidungsgrundlage für die Planung und Durchführung urbaner Events dienen. Im Rahmen des RefSi-Teilprojekts sollen die im Gesamtvorhaben entwickelten Verfahren an universitären Veranstaltungen praktisch erprobt und validiert werden. Im Rahmen der beiden Teilprojekte werden drei Doktoranden die Möglichkeit zur Promotion an der TUM bekommen.

webseiteMultiskalen02 01

AL corridor online